Dive Site

Gota Wahed/Etnien Abu Fendera

Überblick

Der Name Gota bedeutet „Korallenblock“. Wahed und Etnien sind die Nummerierungen, also eins und zwei.

Beschreibung

Die Blöcke stehen nicht sehr weit auseinander auf einem riesigen Plateau, dennoch sollte man auf jeden Fall 2 Tauchgänge einplanen. Um die beiden Blöcke ist der meist sandige Boden ca. 18 Meter tief. Man lässt sich jeweils mit dem Zodiak aus der Lagune bringen und an verschiedenen Stellen absetzen.

Bei Gota Wahed befinden sich an der westlichen Seite in 15 – 20 Metern mehrere kleine Korallenblöcke, die sehr sehenswert sind. Dort sollte man den Tauchgang beginnen.

Zurück am grossen Block folgt man diesem mit dem Riff an der rechten Schulter und lässt sich zwischen den beiden Blöcken wieder vom Zodiak aufnehmen.

Der zweite Tauchgang beginnt dann da, wo der Erste aufgehört hat – zwischen Gota Wahed und Gota Etnien, wo sich auch wieder kleine Korallenblöcke befinden, die man genau untersuchen sollte. Weiter geht es dann wieder mit dem Riff auf der rechten Seite in Richtung Osten.

Hotspots

  • Ausser Blaupunktrochen und Moränen findet man neben anderen Schneckenarten auch Pyjama-Schnecken. Es lohnt sich also, die Blöcke genauer unter die Lupe zu nehmen, um diese kleinen Gesellen zu finden.

map Tauchplan

Gota Wahed

Bei Gota Wahed befinden sich an der westlichen Seite in 15 – 20 Metern mehrere kleine Korallenblöcke, die sehr sehenswert sind. Dort sollte man den Tauchgang beginnen. Zurück am grossen Block folgt man diesem mit dem Riff an der rechten Schulter und lässt sich zwischen den beiden Blöcken wieder vom Zodiak aufnehmen.

Gota Etnien

Der zweite Tauchgang beginnt dann da, wo der Erste aufgehört hat – zwischen Gota Wahed und Gota Etnien, wo sich auch wieder kleine Korallenblöcke befinden, die man genau untersuchen sollte. Weiter geht es dann wieder mit dem Riff auf der rechten Seite in Richtung Osten.