Dive Site

Shaab Mahmud mit der Dunraven

Überblick

Sha'ab Mahmud ist eine ausgedehnte Lagune mit einer Tiefe von ca. 10 Metern, die im Westen von einem langen, besonders interessanten Korallenriff eingegrenzt wird.

Beschreibung

Das Innere der Lagune wird häufig von Kreuzfahrtschiffen besucht, da es für die Nacht den nötigen Schutz bietet. Gewöhnlich wird der Anker im Innern der Lagune auf Sandgrund geworfen - nahe einer engen Öffnung im Korallenriff, die sog. Small Passage.

Dieser Durchgang, der nur von einem Beiboot durchfahren werden kann, bietet die großartige Gelegenheit, das wunderschöne Korallenriff außerhalb der Lagune zu besichtigen.
Danach eine angenehme Pause im Innern der Lagune nahe der Ankerstelle. Während dieses Tauchgangs können Karettschildkröten angetroffen werden. Darüber hinaus begegnet man sicherlich Stachelmakrelen und Barrakudas.

Hotspots

  • Allerdings wird hier im Rahmen einer Safari das Riff Beacon Rock aufgesucht.
  • Dieses Riff befindet sich an der südlichsten Stelle des ausgedehnten Korallenriffs von Shaab Mahmud.
  • Auf dieses Riff lief in einer unglücklichen Nacht des Jahres 1876 der Transportfrachter Dunraven auf, der von Bombay nach Newcastle unterwegs war. Nach dem wuchtigen Aufprall sank das Schiff sofort und zerbrach in zwei große Teile, die heute auf dem Riff von Beacon Rock in 18 und 28 Metern Tiefe liegen.

map Tauchplan

Beacon Rock

Dieses Riff befindet sich an der südlichsten Stelle des ausgedehnten Korallenriffs von Shaab Mahmud.<br/>Auf dieses Riff lief in einer unglücklichen Nacht des Jahres 1876 der Transportfrachter Dunraven auf, der von Bombay nach Newcastle unterwegs war. Nach dem wuchtigen Aufprall sank das Schiff sofort und zerbrach in zwei große Teile, die heute auf dem Riff von Beacon Rock in 18 und 28 Metern Tiefe liegen.