Dive Site

Shaab Umm Usk

Überblick

Shaab Umm Usk ist ein mondsichelförmiges Riff, nach Süden hin offen, das in seinem Inneren eine besonders geschützte Lagune umschließt. Diese bietet sich hervorragend zu einem eintägigen Aufenthalt während der Kreuzfahrt an.

Beschreibung

Die Lagune ist bekannt für die hier beheimateten Großen Tümmler, die, falls sie nicht erschreckt werden und sich deshalb entfernen, beobachtet werden können, während sie sehenswerte Manöver durchführen.

Die Lagune ist bei jeder Wetterlage geschützt, nicht zuletzt wegen der vereinzelten Korallenformationen an der südlichen Spitze, die die Wellenbewegung eindämmen.

Die für den Tauchgang am besten geeignetste Stelle liegt im Südwesten, hinter dem Korallenriff.

Hotspots

  • Der interessanteste Teil liegt jedoch im Südosten, ist aber nur bei guten Meereskonditionen zu empfehlen.
  • Der hier beschriebene Tauchgang ist der zweite von beiden: Nach Ankern in der Lagune benötigt man ein Beiboot, mit dem man sich zur Außenseite bringen lässt.
  • Nachdem man die Lagune verlassen hat, steuert man gegen den Uhrzeigersinn um den Korallenriffring herum bis auf mittlere Höhe der Ostseite. Hier fällt das Riff herab bis zu einer Flachzone. Dies ist die erste Stufe, in 18-20 Metern Tiefe gelegen. Es folgt weiter tiefer eine zweite Stufe in über 60 Metern Tiefe, die wiederum abgründig in größere Tiefen fällt. Der Tauchgang erfolgt an der leicht stufenweise abfallenden Wand bis zur ersten Stufe in 20 Metern.
  • Die Strömung herrscht in südlicher Richtung; daher ist es notwendig, sich immer nah an der Riffwand zu halten, die darüber hinaus besonders mit Lebensreichtum gesegnet ist.

map Tauchplan

Die Lagune

Die Lagune ist bekannt für die hier beheimateten Großen Tümmler, die, falls sie nicht erschreckt werden und sich deshalb entfernen, beobachtet werden können, während sie sehenswerte Manöver durchführen.<br/>Die Lagune ist bei jeder Wetterlage geschützt, nicht zuletzt wegen der vereinzelten Korallenformationen an der südlichen Spitze, die die Wellenbewegung eindämmen.<br/>Die für den Tauchgang am besten geeignetste Stelle liegt im Südwesten, hinter dem Korallenriff.

Südosten

Nachdem man die Lagune verlassen hat, steuert man gegen den Uhrzeigersinn um den Korallenriffring herum bis auf mittlere Höhe der Ostseite. Hier fällt das Riff herab bis zu einer Flachzone. Dies ist die erste Stufe, in 18-20 Metern Tiefe gelegen. Es folgt weiter tiefer eine zweite Stufe in über 60 Metern Tiefe, die wiederum abgründig in größere Tiefen fällt. Der Tauchgang erfolgt an der leicht stufenweise abfallenden Wand bis zur ersten Stufe in 20 Metern. Strömung herrscht in südlicher Richtung